0664 / 547 7053 | 0664 / 794 6330 office@24stdbetreut.at
Select Page

Ein gesunder Lebensstil ist wichtig für alle Altersgruppen. Wenn wir jung sind, bemerken wir nicht so sehr die Veränderungen in unserem Körper, aber wenn wir älter werden, erkennen wir, wie wichtig es ist, ein gesundes Leben zu führen und für unser Wohlbefinden zu sorgen.

Ein gesunder Lebensstil besteht darin, natürliche gesunde Lebensmittel zu essen, sich ausreichend zu bewegen und mindestens 8 Stunden pro Nacht zu schlafen.

Hier sind einige Tipps für Senioren, wie sie gesündere Gewohnheiten in ihren Lebensstil integrieren können.

  • Gesunde Ernährung

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich unser Verdauungssystem. Deshalb ist es wichtig, ballaststoff- und nährstoffreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Obst und Gemüse sind in jedem Alter wichtig, weil sie Ihnen genügend Ballaststoffe und Vitamine liefern. Fragen Sie am besten Ihren Arzt oder Ernährungsberater, welche Lebensmittel für Ihre spezielle Situation gut sind und was Sie vermeiden sollten. Aber stark verarbeitete Lebensmittel und Junk-Food sind sicherlich keine gute Wahl. Die Reduzierung von Süßigkeiten und frittierten Lebensmitteln ist immer eine gute Wahl.
Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser trinken. Wasser ist in jedem Alter wichtig und Senioren vergessen oft, genug Wasser zu trinken.

  • Gesunde Bewegung

Wenn Sie fit sind und keine Probleme mit körperlicher Aktivität haben, ist es gut, einige Spaziergänge in Ihrem Tagesablauf durchzuführen. Bewegung und körperliche Aktivität sind wichtig für die körperliche und geistige Gesundheit. Wenn es Ihnen möglich ist, ist es gut, Ihrer Routine etwas mehr Bewegung hinzuzufügen. Zum Beispiel können Sie einen kleinen Spaziergang im Park machen oder sich einer Gruppe für körperliche Aktivitäten für Senioren anschließen, die Ihnen mehr Bewegung und soziale Interaktion ermöglicht.
Fragen Sie immer Ihren Arzt, was für Sie gut ist, was Sie tun können und was Sie vermeiden sollten.

  • Regelmäßige Gesundheitskontrollen

Prävention ist ein wesentlicher Schlüssel für ein gesundes Leben. Verpassen Sie nicht Ihre regelmäßigen Kontrolluntersuchungen. Fragen Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie Fragen oder Beschwerden haben. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben.

  • Soziale Kontakte

Ein wichtiger Aspekt für Ihr geistiges und emotionales Wohlbefinden ist es, jemanden zu haben, mit dem Sie sprechen und Zeit verbringen können. Trinken Sie einen Tee oder gehen Sie mit einem Freund spazieren, laden Sie Ihre Kinder und Enkelkinder zum Abendessen ein. Sie können sich auch mit einem Seniorenclub treffen, falls es in Ihrer Stadt einen gibt.

  • Psychisches Wohlbefinden

Vergessen Sie nicht, Ihr Gehirn zu stimulieren. Lesen Sie Bücher, Zeitungen, lösen Sie Kreuzworträtsel, Sudoku oder jedes andere Spiel, das Ihnen Spaß macht. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gehirn fit halten, um sich wohl zu fühlen.

Dies sind einige der Möglichkeiten, wie Sie mehr Wohlbefinden in Ihren Alltag bringen können. Fragen Sie immer Ihren Hausarzt, was für Sie gut ist, bevor Sie es in Ihre Routine integrieren.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich um alles in Ihrem Haus zu kümmern, oder Unterstützung in Ihrem Alltag und Ihren Aktivitäten benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden, um einen passenden Seniorenbetreuer für Ihre persönliche Situation zu finden.

Wir sind für Sie da!